2. WESELER SINGALONG

    

 

 

Johann Sebastian Bach:

 

WEIHNACHTSORATORIUM

BWV 248

 

Kantaten I-III & VI

 

  

Samstag, 06. Januar 2018 | 18:30 Uhr

 

Willibrordi-Dom zu Wesel

Großer Markt, 46483 Wesel am Rhein

 

 

Solisten

Orchester

Ad-hoc-Chor

Domkantor Ansgar Schlei | Leitung

 

 

Zu einem besonderen Konzertereignis laden wir alle interessierten Chorsängerinnen und Chorsänger in den Willibrordi-Dom ein.

 

In der Aufführungsform des SINGALONG werden die Kantaten I-III & VI des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklingen.

 

Das Besondere hieran ist, dass das Publikum den großen Chor bildet, das von einem professionellen Orchester sowie Solisten begleitet wird.

 

 

Die Idee des Singalong

  

Ein "Singalong" ist eine Art "Mitmach-Konzert", bei dem große Chorwerke mit professionellen Orchestermusikern und Solisten besetzt werden, der Chor jedoch ausschließlich von den Besuchern der Veranstaltung gestellt wird. Zweck des Singalong ist damit, nicht nur zuzuhören, sondern mitten drin zu sein im musikalischen Geschehen.

 

Dabei ist die Idee des „Singalong“ nicht neu oder eine derzeitige Modeerscheinung. In manchen Nachbarländern gehört diese Form des gemeinsamen Musizierens längst zum Repertoire musikalisch interessierter Menschen: In England beispielsweise füllen Singalongs die Londoner Royal Albert Hall und in den Niederlanden die großen Kirchen von Amsterdam und Den Haag.

 

Jeder einzelne Besucher, als Teil des Singalong-Chores, gestaltet mit dem Orchester und den Solisten unter der Leitung des Dirigenten das Konzert und hat somit aktiven Anteil am Gelingen der Aufführung. Anders als bei gewöhnlichen Aufführungen dürfen die Sänger/innen des große Singalong-Chores neben den Chorpartien auch fast alle Solo-Arien mitsingen.

 

 

Zeitplanung

 

Die folgende Zeitplanung ist für alle Mitwirkenden verbindlich:

 

Samstag, 06. Januar 2018

 

ab 16:00 Uhr   Einlass und Platzvergabe

16:45 Uhr        Verständigungsprobe

17:30 Uhr        Pause mit Imbiss

18:30 Uhr        KONZERT

 

 

Teilnahmebedingungen

 

Teilnehmen können Chorsänger/innen, die das Werk bereits einmal gesungen haben. Am Konzerttag findet nur eine Verständigungsprobe statt.

 

Bedingung zur Teilnahme am Singalong ist die Eintrittskarte sowie ein Klavierauszug des Weihnachtsoratoriums.

 

 

Einlass für Mitwirkende erfolgt nur mit Klavierauszug.

Vor Ort sind keine Noten erhältlich!

 

Ebenso ist die Teilnahme an der Verständigungsprobe

ab 16:45 Uhr erforderlich.

 

 

Der Kirchenraum ist der Stimmenaufteilung des Chores entsprechend eingeteilt; das Orchester, die Solisten und der Dirigent befinden sich vor dem Singalong-Chor. In einem gesonderten Bereich nehmen diejenigen Platz, die ausschließlich als Zuhörer am Konzert teilhaben möchten.

 

 

Kosten

 

Die Teilnahmegebühr für Mitwirkende beträgt einheitlich 15,00 EUR pro Person und ist bei Einlass zu entrichten.

 

In der Teilnahmegebühr enthalten ist ein Imbiss in der Pause vor dem Konzert.

 

 

Anmeldung und weitere Informationen

 

Eine Anmeldung als Sänger/in ist ab 01.09.2017 auf dieser Seite möglich.

 

Bitte denken Sie daran: Einlass als Mitwirkende nur mit Klavierauszug!

 

 

   

  

  

  

  

Das aktuelle Programm der

WESELER DOMMUSIK

erhalten Sie hier.

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 Ansgar Schlei | Letzte Aktualisierung: 19.06.2017